Hilfe ein / aus

PAPAcommunity

Sonntag, 11 17th

Last update10:18:53 AM

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Die Kinder sind auf den Hund gekommen?

Die Kinder sind auf den Hund gekommen? 5 Monate 2 Wochen her #1

  • CarStan
  • CarStans Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
So, jetzt hat es uns erwischt. Die Kinder waren bei Freunden zu Besuch und die haben einen Hund. Und jetzt ist natürlich kein Halten mehr, sie wollen unbedingt einen. Ich muss zugeben ich habe selbst schon mit dem Gedanken gespielt, ich denke sie lernen daran Verantwortungsbewusstsein - wenn man es denn richtig angeht.

Nun gut, ich bin also nicht abgeneigt. Aber jetzt steht natürlich die Entscheidung an welche Rasse es sein soll. Und geht man zum Züchter oder besser ins Tierheim? Aber die Hunde aus dem Tierheim sind sicherlich schwierig, oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Kinder sind auf den Hund gekommen? 5 Monate 2 Wochen her #2

  • JojoB
  • JojoBs Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Karma: 0
Hey Carsti,
ich denke auch, dass ein Haustier Kindern viel beibringen kann und positiv zur Entwicklung beitragen kann. Und ein Hund erfordert eben besonders viel Verantwortungsgefühl! Zur Frage ob Tierheim oder Züchter: Ich würde prinzipiell sagen Tierheim. Klar, da können auch schwierigere Hunde dabei sein, aber man kann sich ja informieren und wird sicherlich auch ein Tier bekommen können, dass nicht so schwierig ist.

Wenn ich mich für eine Rasse entscheiden müsste dann übrigens für einen Basenji, die finde ich einfach sehr cool. Sind auch als Familienhund gut geeignet! Vielleicht kann man im Tierheim auch gezielt nach einer bestimmten Rasse suchen? Auf jeden Fall werden die euch bestimmt gut beraten welche Tiere geeignet sind, die haben ja Interesse daran, dass das Tier bei euch bleibt!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Kinder sind auf den Hund gekommen? 4 Monate 6 Tage her #3

  • Baban
  • Babans Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 24
  • Karma: 0
Und, ist die Wahl gefallen?
Falls ja, was für eine Rasse ist es denn geworden und vor allem wo habt ihr den Hund her?
Das würde mich sehr interessieren, denn ich möchte der Tochter meiner Schwester ebenfalls einen Hund zum Geburtstag schenken. Sie wünscht sich schon so lange einen und von den Eltern habe ich auch grünes Licht bekommen, ah das wird eine Freude sein ;)

Ich hatte früher auch mal einen Hund...aber seit längere Zeit keinen mehr, ich habe einfach keine Zeit dazu.
Da ich aber ohne Tiere nicht sein kann, habe ich mir eine Schlange geholt! Mit der läuft alles rund, Hauptsache sie bekommt ihr Futter, welches ich hier bei tropic-shop.de bestelle und gut ist!
Ich finde Schlangen einfach nur toll und faszinierend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Kinder sind auf den Hund gekommen? 1 Monat 2 Wochen her #4

  • Markus_B
  • Markus_Bs Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 138
  • Karma: 0
Hey CarStan,

und wie sieht es mittlerweile aus? Seid ihr um ein Familienmitglied reicher?
Ich bin mit Hunden aufgewachsen und daher auch ein totaler Hunde-Fan. Ich könnte mir das Leben ohne einen Vierbeiner an meiner Seite garnicht mehr vorstellen.
Ich kann daher auch nur sagen, dass ich einen Hund in einer Familie (auch mit noch kleinen Kindern) ganz toll finde. Wie du sagst, können die kleinen Verantwortung lernen und sie haben einfach immer einen Spielkameraden.

Es gibt auch so viele tolle Hunderassen, von denen man genau weiß, dass sie wirklich gut mit Kindern umgehen können.
Zu deiner Frage mit dem Züchter oder Tierheim: ich habe schon zwei Hunde aus dem Tierheim ein neues Zuhause gegeben und habe es nie bereut. Natürlich haben manche von ihnen schlimme Erlebnisse hinter sich, aber die Tierheimmitarbeiter wissen auch genau welcher Hund mit Kindern kann und welcher nicht.
Bei einem Welpen ist das natürlich auch schön, dass Hund und Kinder sozusagen zusammen aufwachsen.
Ich finde beides hat Vor- und Nachteile.

Falls ich dir noch ein paar Tipps von Hundehalter zu Hundehalter geben darf: fang sofort mit der Erziehung an. Mache von Anfang an klar, was der Hund darf und was nicht (auf das Sofa, etc). Für alles was mit Futter und Pflege zu tun hat, kann ich dir besten Gewissens die Seite von Platinum empfehlen.
Preis-Leistung und Qualität sind einfach top.

Ich hoffe ihr habt eine gute Zeit mir eurem Hund!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Kinder sind auf den Hund gekommen? 1 Woche 17 Stunden her #5

  • Merlin
  • Merlins Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 191
  • Karma: 0
Ich hoffe, dass ihr dann mit der Entscheidung zufrieden wart!?
Ich z. B. finde Chihuahuas toll. Hab' selbst einen ;) Ein kleines, süßes Kerlchen, welchen ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe! Ah, mit ihm kann man dann so tolle Sachen unternehmen... Ich ziehe ihm dann auch u. a. süße Pullover an, wodurch er noch putziger ist! Diese bestelle ich übrigens auf alpaca-mode.com und hier der Link dazu!
Schau einfach rein, bin mir sicher das auch für euch bzw. euren Hund etwas Interessantes dabei ist ;)

Meinen Chihuahua würde ich um keinen anderen Hund tauschen!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.618 Sekunden
Aktuelle Seite: Home Forum Papa sein Erziehung Die Kinder sind auf den Hund gekommen?