Hilfe ein / aus

PAPAcommunity

Mittwoch, 09 18th

Last update10:18:53 AM

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fahrradträger: Heck oder Dach?

Fahrradträger: Heck oder Dach? 3 Monate 2 Wochen her #1

  • Teec3
  • Teec3s Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Karma: 0
Hallo,

ich möchte mit meiner Tochter und meinem Sohn gerne eine Radtour in Österreich machen. Hab auch schon eine Unterkunft gebucht und alles ist eigentlich geplant. Das Einzige, das noch fehlt, sind unsere Räder, die wir auch mitnehmen müssen.

Ich fahre einen normalen PKW und werde für den Radtransport einen Fahrradträger brauchen. Kann mich aber nicht entscheiden, ob ich einen für das Dach oder Heck kaufen soll. Was meint ihr? Was ist für euch angenehmer bei der Fahrt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fahrradträger: Heck oder Dach? 3 Monate 1 Woche her #2

  • DaddyCool
  • DaddyCools Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Karma: 0
Hi!

Das ist ja eine nette Idee, das könnte ich mit meinen Jungs auch mal machen. Danke für die Idee ;)

Als ich mir meinen Fahrradträger gekauft habe, hab ich mich erst in einem Geschäft beraten lassen. Dort wurde mir gesagt, dass Dachträger nicht so sicher sind wie Heckträger. Das macht auch Sinn, da die Fahrräder dort oben nicht so windgeschützt sind wie hinten und außerdem durch das Anbringen der Räder am Dach der Schwerpunkt des Autos weiter raufrückt, was das Fahren zusätzlich erschwert. Außerdem können Dachträger meist nicht mehr als zwei Räder tragen, mit einem Heckträger hingegen kannst du ruhig auch ein drittes oder viertes Rad mitnehmen.
Deshalb habe ich mir hier einen Heckträger gekauft: www.heuts.de/fahrradtraeger/alle-fahrradtraeger/thule
Direkt in dem Laden, in dem ich nachgeschaut habe, waren sie mir nämlich zu teuer :unsure:

Du solltest beim Kauf auch beachten, wie viel Gewicht der Träger aushält. Wenn ihr alle E-Bikes fahrt, dann könnte nämlich auch ein Heckträger kritisch werden. Da müsstet ihr dann speziell nach solchen Fahrradträgern Ausschau halten, die für mehr Gewicht ausgelegt sind.

Liebe Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fahrradträger: Heck oder Dach? 1 Monat 3 Wochen her #3

  • Plancki
  • Planckis Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
Ich würde dir zum Dachträger raten, sonst kommt man halt schlecht an den Kofferraum. Fahrdynamisch sollte das keinen großen Unterschied machen. Welches Auto fährst du denn?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fahrradträger: Heck oder Dach? 2 Wochen 5 Tage her #4

  • Merlin
  • Merlins Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Karma: 0
Hängt davon ab, was für Fahrrad man hat.

Persönlich bin ich der Meinung, dass man immer sowas passendes finden kann, doch man muss halt für gutes Fahrrad einen guten Fahrradträger finden. Wenn man schon etwas mehr für das Fahrrad zahlt, dann muss man auch schauen, dass man einen guten Fahrradträger hat. Selbst ich hab letztens wirklich gutes E-Bike gekauft, wo ich diesen Beitrag benutzt hab und werde aus diesem Grund auch einen guten Fahrradträger kaufen, von sehr gute Qualität. So mache ich mir keinen Kopf, ob was passiert oder nicht.

MfG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.331 Sekunden
Aktuelle Seite: Home Forum Papa sein Freizeit und Urlaub Fahrradträger: Heck oder Dach?