Hilfe ein / aus

PAPAcommunity

Montag, 12 18th

Last update07:09:00 PM

Bewertungsdetails

 
 
Center Parcs Nordseeküste 2011-11-30 21:05:58 Sascha
Gesamtbewertung 
 
4.1
Kindgerecht 
 
4.0
Service 
 
4.0
Freundlichkeit 
 
5.0
Preis 
 
4.0
Sascha Von Sascha    30 November 2011 Alle Kommentare von mir anzeigen

Bewertung

Erfahrungsbericht
Ich habe letztes Jahr im Center Parcs Nordseeküste (damals noch unter dem Namen Sun Parks) mit meiner Frau unsere Flitterwoche verbracht. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch keine Kinder, wir waren uns anschließend aber sicher, dass sobald wir Kinder haben wir dort wieder einen Urlaub verbringen werden.

Wir haben uns ein Zimmer im Hotel der Anlage gebucht, kann daher nichts zu Zustand der Bungalows und Ferienhäuser sagen.
Das Hotel machte ein guten Eindruck. Das Zimmer war klein aber für uns ausreichend. Das nötigste war da (damit meine ich einen kleinen Fernsehr) und es gab täglich nach der Zimmerreinigung ein neues Tablet mit Cappuchino-Pulver, Tee und Gebäck.
Internet im Haus gibt es kostenlos per WLAN. Ich habe unseren Internetgebrauch auf das nötigste reduziert und unseren Laptop mittels Handy ins Internet gebracht für E-Mails etc.

Wir haben unseren Urlaub im November gebucht um außerhalb der Saison Geld zu sparen. Vorteil war, dass es insgesamt im Hotel relativ ruhig war und man seinen Urlaub so recht entspannt verbringen konnte. Nachteil dessen, war (neben dem Wetter) das einige der Angebote geschlossen hatten. So war die große, schöne Lobby des Hotels ungenutzt. Dort findet in der Saison jeden Abend zusätzliches Unterhaltungsprogramm statt und es gibt noch ein zusätzliches Restaurant. Die Farradverleihe in der Umgebung hatten ebenfalls geschlossen, aber das war in anbetracht des Wetters auch weniger verwunderlich und wurde nicht wirklich vermisst.

Zum schönsten Angebot des Hotels gehört sicherlich das Erlebnisbad. Da wir im Hotel gebucht hatten, hatten wir täglich kostenlosen Zugang zum Hallenbad, was wir auch täglich genutzt haben. Das Bad ist recht groß und sehr hübsch. Über 3 Etagen verteilen sich diverse Becken mit Stromanlagen, Wellenbad und beheiztes Außenbad (bei niedrigen Temperaturen und Niesenregen sehr angenehm). Über Wasserrutschen lassen sich alle Etagen erreichen. Ganz oben gibt es sogar eine längere Fahrt, wahlweise mit großen Schwimmreifen für die Wasserrutsche.
Zum weiteren Angebot des Hotels gehört ein Minigolfplatz (dessen Zustand aber eher nur befriedigend, für eine Partie taugt es aber), diverse Spielautomaten, Tennisplätze und Bowlingbahnen. Die Bowlingbahn und Kugeln haben ihre beste Zeit allerdings schon lange hinter sich und sich eigentlch kaum ernsthaft spielbar. Hier sollte dringen einmal nachgebessert werden. Diese zusätzlichen Angebote sind kostenpflichtig.

Das Essen war immer sehr zufriedenstellend. Wir hatten gebucht inkl. Frühstück und Abendbüffet und das hat sich auch gelohnt. Zum Frühstück und Abendessen wird ein sehr umfangreiches Buffet aufgefahren. Dort findet eigentlich jeder was für seinen Geschmack. Meist kann man sich kaum entscheiden. Qualitativ und Geschmacklich war das Essen immer sehr ansprechend. Mein Frühstück bestand immer aus Rührei, Bacon, Osaft, Kaffee, Brötchen etc .. alles all you can eat.
Der Essensbereich liegt in einem Teil der Anlage in dem einige kleine Vögel sich eingenistet haben und durch die Anlage fliegen. An sich eine sehr nette Atmosphere, allerdings hat das auch den Nachteil, dass man häufiger auf den Tischen Vogelkot vorfinden. Natürlich unschön, aber läßt sich wiederum dann auch nur schwer verhinden.

Abends gibt es im gleichen Teil der Anlage ein Abendprogramm mit Musik. Wir haben uns einmal den Abend mit "Kindertanz" angeschaut. Sehr süß wie die Animateure mit den Kindern Tänze machen und Lieder singen. Spätestens ab diesem Moment waren wir uns sicher, dass wenn wir Nachwuchs haben und dieser alt genug ist, wir noch einmal herkommen und unseren Kindern diesen Spaß ebenfalls gönnen. Sehr nett anzuschauen und unterhaltsam wie die kleinen auf der Bühne tanzen und klatschen :)

Ebenfalls gibt es dort einen Spaß und Kletterbereich für Kinder, der zu dieser Zeit aber ebenfalls geschlossen war.

In der Umgebung gibt es noch einige Angebote die man Wahrnehmen kann, wie Museen o.Ä. wir haben und einen Spaziergang an die Küste gegönnt. Wattwanderungen werden dort ebenfalls angeboten.

Das Personal war immer sehr freundlich und aufmerksam, hier haben wir uns stets gut behandelt gefühlt.
Fazit
Man muss sich bewusst sein, dass außerhalb der Saison einige der Angebote nicht aufmachen und das Wetter eben nur selten zu Ausflügen einläd. Die Angebote in der Anlage insbesondere das Erlebnisbad lasten den Tag allerdings auch so aus. In der Saison glaube ich, dass es doch ein relativ volles Treiben in der Anlage gibt. Wer sich daran nicht stört, kann hier viel erleben.

Der Großteil der Angebote für Kinder machen den Aufenthalt für Familien perfekt und wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn wir mit unserem Kleinen das erste mal wieder an die Nordsee hochfahren.
Pro
Gutes Essen, familienfreundliche Angebote, freundliches Personal
Kontra
Außerhalb der Saison einige Angebote geschlossen, Deutsches "Nordseeküsten-Wetter"
Empfehlenswert
Ja
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden

Kommentare

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Powered by JReviews

Über uns

PAPAcommunity ist Deutschlands Online-Treffpunkt für Väter. Hier kann Papa ganz Mann und Mann ganz Papa sein. Hier unterstützen sich Väter gegenseitig, geben sich Tipps, finden neue Freunde und haben eine Menge Spaß.

Interne Links

Aktuelle Seite: Home Kategorien